Hausservice statt Postagentur in Gonten

Die Postagentur im Hotel "Bären" in Gonten wird am 31. März 2018 aufgehoben. Stattdessen bietet die Post einen Hausservice an.

Seit 2015 führt das Hotel "Bären" in seinen Räumlichkeiten eine Postagentur, nachdem die Poststelle wegen der massiv zurückgegangenen Umsätze aller Sparten geschlossen werden musste. Schon damals stand die Einführung eines Hausservice zur Diskussion. Stattdessen wurde kurzfristig die Einrichtung einer Postagentur im Hotel "Bären" möglich. Eine Agentur muss an mindestens sechs Tagen offen sein, und vor allem darf der Dienst nicht durch Ferien unterbrochen werden.

Inzwischen wurde das Betriebskonzept des Hotels "Bären" angepasst. Montag und Dienstag sind seit Jahresbeginn Ruhetage, und es sind auch ferienbedingte zeitweise Schliessungen vorgesehen.  Daher sah sich die Geschäftsleitung des Hotels veranlasst, den Vertrag mit der Post CH AG nicht mehr weiterzuführen.

Der Bezirksrat Gonten hat sich eingehend mit der Angelegenheit befasst und sich mit den Veranwortlichen der Post getroffen. Die Postagentur im "Bären" war ein sehr willkommenes Dienstleistungsangebot für die Bevölkerung von Gonten. Die Einsichtnahme in die Zahlen zeigt jedoch, dass die Benutzung bescheiden und Jahr für Jahr rückläufig ist. Der Bezirksrat bedauert die Entwicklung sehr. Er kommt wohl oder übel zum Schluss, dass der Ersatz der Agentur durch einen Hausservice eine Lösung ist, welche der Bevölkerung, die Postangebote nicht auswärts oder per Internet in Anspruch nimmt, ein Minimum an Dienstleistungen gewährleistet. Für die betagtere Generation ergeben sich sogar insofern Verbesserungen, als gewisse Geschäfte direkt an der Haustüre mit den PostbeamtInnen getätigt werden können.

Aus diesen Überlegungen hat sich der Bezirksrat im Rahmen des gesetzlich vorgeschriebenen Konsultationsverfahrens mit der Umwandlung der Postagentur in einen Hausservice einverstanden erklärt.

Bezirksrat Gonten

alle Anzeigen